Irene M. Pepperberg: Der Papagei, der mir zeigte, wie schön das Leben ist

Drucken
14,99 €
Steuerbetrag0,98 €
Beschreibung

Irene Pepperberg ist Verhaltensbiologin und Forscherin an der renommierten Harvard-Universität. Als sie ihre Studien vor 30 Jahren begann, glaubte man nicht, , dass Vögel in irgendeiner Form intelligent wären, von Sprachtalent ganz zu schweigen.

Doch dann kam Alex und strafte alles, was bis dahin galt, Lügen. Irene Pepperberg brachte ihm bei zu zählen, komplexe Konzepte wie größer und kleiner sowie mehr und weniger zu verstehen. Und darüber hinaus bewies sie, dass Alex fähig war zu Emotionen und Gedanken. Er vermisste sie, wenn sie nicht im Labor war, er war eifersüchtig, er wollte ihr immer zeigen, dass er der Boss war.

2007 starb Alex überraschend - seine letzten Worte zu Irene am Abend, bevor er starb, waren: "You be good. I love you." Die Geschichte der Beziehung zwischen Irene und Alex ist ein Meilenstein der wissenschaftlichen Berichterstattung und eine unvergessliche Geschichte einer ganz besonderen Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Softcover, 208 Seiten
Erschienen: September 2017
Gewicht: 305 g
ISBN: 978-3-86882-867-2