WP-Magazin abonnieren

Das Beste für Ihre Vögel zu Hause!

Abonnement - Zeitschrift abonnieren und Vorteile sichern…

  • Jedes WP-Magazin kommt frei Haus zu Ihnen!
  • 6 x im Jahr bringt jedes Heft mit über 60 Seiten mehr Freude, Praxiswissen und Erfahrungsberichte.
  • Sie bleiben immer auf dem Laufenden zu Gesundheitsschutz und neuen Ernährungs-Tipps.
  • Sie erhalten frische Anregungen für kreative Beschäftigung, Haltung und Pflege Ihrer Vögel.
  • Das WP-Magazin präsentiert dabei erlebnisreich, fundiert und informativ seit über 25 Jahren.
  • Das Wichtigste für beste Bedingungen für Ihre Vögel zu Hause. Machen Sie Ihre Vögel noch glücklicher!

1-Jahres-Abo*

Zu unserem 1-Jahres-Abo schenken wir Ihnen ein Original-WP-Poster "Papageien der Welt" aus unserem Shop.

2-Jahres-Abo*

Zu unserem 2-Jahres-Abo schenken wir Ihnen unseren Bestseller "Notfallhilfe für Papageien und Sittiche" von Doris Dühr.
wp-papageien-poster_fuer_shop.jpg
Gutscheincode:
Inlands-Abo: ABOWPIN1JAHR1
Auslands-Abo: ABOWPAUS1JAHR1
notfall_4c_2.jpg
Gutscheincode:
Inlands-Abo: ABOWPIN2JAHRE
Auslands-Abo: ABOWPAUS2JAHRE
*ohne schriftliche Kündigung, bis 12 Wochen vor Ablauf des Abojahres, verlängert sich das Abo jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Eine Prämie erhalten Neu-Abonnenten, die in den letzten 12 Monaten kein Abo hatten.

Alle Abo-Vorteile im Überblick

Lieferung erfolgt pünktlich ein paar Tage vor Verkaufsstart am Kiosk
Sparen Sie im Vergleich zum Einzelpreis
Vorteilspreise bei Workshops & Seminaren
Teilnahme an einer jährlichen Verlosung
Sie erhalten einen Gutschein zum Geburtstag
Eine exklusive Prämie

Aktuelle Themen im WP-Magazin

Vögel per Spedition versenden – wie geht das?

„Versand möglich“ – das ist in zahlreichen Annoncen zum Verkauf oder zur Vermittlung von Vögeln zu lesen. Auf viele Vogelfreunde wirkt allein schon die Vorstellung abschreckend, weil das „Kopfkino“ seltsame Szenen zeigt, zum Beispiel bizarre Fantasien von Vögeln mit Briefmarken auf dem Flügel und Adresszetteln am Bein ... So sieht die Realität aber nicht aus. Auf den Versand von Tieren spezialisierte Speditionen arbeiten meist sorgfältig und seriös. Wie ein ordnungsgemäß durchgeführter Vogelversand abläuft, skizziert für Sie unsere Autorin Uta Renneisen in einem ausführlichen Beitrag.

Neue Chancen für Vögel aus zweiter Hand

Neben den Vögeln vom Züchter oder Händler, die häufig als „unverfälscht“ gelten, werden an vielen Stellen Tiere aus zweiter Hand angeboten. Die Bezeichnung Abgabevogel klingt neutral, Notfeder – ein geläufiger Begriff aus den sozialen Medien – ist schon etwas dramatischer und Wanderpokal steht oftmals für ein tragisches Schicksal. Deutet das Wort doch an, dass die betreffenden Vögel schon mehrfach ihre Besitzer gewechselt haben und deshalb als kompliziert gelten. Aber das ist in vielen Fällen ein Vorurteil, mit dem wir aufräumen möchten, damit Vermittlungsvögel eine Chance bekommen.

Was Sie beim Einzug eines neuen Vogels beachten sollten

Sollen neue Vögel zu bereits vorhandenen ziehen, dann stecken im Allgemeinen triftige Gründe dahinter. Beispielsweise soll ein Tier vergesellschaftet werden, das kurz zuvor seinen gefiederten Partner verloren hat und einsam ist. Oder ein frisch übernommener Vogel, der es zuvor nicht allzu gut hatte, soll in ein schönes neues Leben mit Artgenossen starten. Bei der Vergesellschaftung zu eilig vorzugehen und die Gesundheit außer Acht zu lassen, kann schwerwiegende Folgen haben, wie die Tierärztin Dr. Vanessa Guddorf in ihrem Beitrag darlegt. Sie zeigt auf, welche gesundheitlichen Risiken sich ergeben können und weshalb Quarantäne sowie Eingangsuntersuchungen so wichtig sind.